8. August 2016

Naturkosmetik: Pfefferminzwasser von Primavera (leider ein Fehlkauf, Hydrolat, Gesichtspflege)


Als ich vor einigen Wochen durch ein Reformhaus geschlendert bin, hielt ich auch vor einem Ständer voll mit Produkten von Primavera. Ich kaufte eines der Öle für ein Familienmitglied (Avocado für die reife, trockene Haut) und für mich selbst das Pfefferminzwasser. Auf die genaue Zusammensetzung des Produkts schaute ich nicht, ich erwartete ein reines Hydrolat ohne Zusätze. 

Zu Hause angekommen habe ich dann gleich mal losgesprüht und habe sofort gemerkt, dass da nicht nur ein Pfefferminzwasser im Glas enthalten sein kann. Also endlich die Inhaltsstoffe gecheckt und dabei als Zugabe Alkohol entdeckt. Nein, ich bin niemand der beim Gedanken an Alkohol in Kosmetikprodukten die Krise bekommt, ich bevorzuge aber generell Hydrolate ohne Zusätze, denn so mag ich sie vom Geruch her am liebsten.


Den leicht beißenden Geruch nach Alkohol finde ich generell gar nicht so schlimm, ich will ihn aber nicht riechen müssen, nachdem ich ein Hydrolat verwendet habe. Und vor allem nicht im Gesicht. Auch habe ich festgestellt, dass es meiner Haut mit so wenig Inhaltsstoffen wie möglich am besten geht, daher meine Vorliebe für reine Hydrolate. 

An sich riecht das Hydrolat von Primavera trotzdem erfrischend und angenehm, daher brauche ich es jetzt am Körper auf. Und beim nächsten Einkauf wird dann auch wieder genau auf die Liste mit den Inhaltsstoffen geschaut, sicher ist sicher.

Das Pfefferminzwasser ist also leider ein Fehlkauf, einer der voll auf meine Kappe geht. 


Naturkosmetik

Primavera: Website, Pfefferminzwasser

Maienfelser Naturkosmetik: Hier kaufe ich normalerweise meine Hydrolate, diese sind ohne Zusätze: Website, Hydrolate

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *