21. September 2016

Naturkosmetik: Haare Waschen ohne Shampoo mit Lavaerde (no poo, empfindliche Kopfhaut, Juckreiz, Schuppen)


Nach meinen allgemeinen Erfahrungen mit no poo, soll es sich nun speziell um meine Erfahrungen mit Lavaerde (Rhassoul / Ghassoul) drehen, denn damit wasche ich mir seit über einem Jahr die Haare.

Warum no poo?

Meine Kopfhaut reagiert mit Juckreiz und Schuppen auf Shampoos mit Tenside, daher habe ich nach Alternativen gesucht und bin bei no poo, genauer gesagt Lavaerde gelandet (feste Seife beinhaltet Tenside, ist für mich daher kein klassisches no poo).



Meine Haare

Meine Haare sind: fein, schnell nachfettend, gerade, kurz. Bleibt zu viel eigenes Haarfett im Haar zurück, wirkt es schnell strähnig und ungewaschen, das macht no poo und vor allem water only nicht einfacher.

Wie funktioniert die Haarwäsche mit Lavaerde?

Etwa einen halben bis Dreiviertel Esslöffel Lavaerde in eine Schüssel geben, etwas Wasser dazu und so lange mit einem Schneebesen rühren, bis ein sämiger, nicht zu dünner Brei entsteht. Dann etwa 15min quellen lassen. Haare nass machen, die braune Masse auf der Kopfhaut verteilen und gut einmassieren, zum Schluss mit den Händen leicht durch die Haare gehen um die Mischung auch in den Haarlängen zu verteilen. Auswaschen, fertig. 

Ist das nicht immer eine ziemliche Sauerei und unpraktisch?

Ja und ja!!!

Gibt es eine Umstellungsphase?

Ja, bei mir knapp zwei Wochen und mitten drinnen noch einmal so lange (keine Ahnung was da los war, vielleicht Kalk?).

Funktioniert das sicher bei jedem?

Nein! Niemand kann dir sagen, ob es bei dir funktionieren wird oder nicht.

Apfelessig / saure Rinse: ja oder nein?

Meine Kopfhaut mag es auf Dauer nicht, daher nein. Eine Rinse mit Rosmarin will ich noch ausprobieren, auch eine mit Kamille. Im Haar verbleibende Hydrolatmischungen von Maienfelser (hier) haben mir gut gefallen.

Ist kalkhaltiges Wasser ein Problem?

Bin mir nicht sicher, ist aber möglich und viele berichten davon, saure Rinsen sollen helfen, sowie Aufsätze am Duschkopf um das Wasser weicher zu machen.

Vorteile / Nachteile?

Vorteile: griffigeres Haar und etwas mehr Volumen. Nachteile: ohne saure Rinse etwas weniger Glanz. Weiterer Vorteil: Mein Haarwaschrhytmus hat sich um einen Tag verlängert (nach mehr als einem Jahr).

Wenn ich nur mit Lavaerde wasche, verändern sich meine Haare auf Dauer enorm, werden dicker, lockiger, ich muss nur noch einmal in der Woche waschen, etc. ?

Bei mir nicht, man sollte keine Wunder erwarten. Ich bin schon sehr glücklich darüber, dass ich keine Schuppen mehr habe und meine Kopfhaut nicht mehr juckt.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *