17. Februar 2017

Gelesen: Calm (nette Lektüre, Tipps um entspannter, ruhiger und freier zu leben)


Vor kurzem habe ich das Buch "Calm" gelesen/durchgeblättert. Das Buch wirbt mit starken Worten, so kann man zum Beispiel auf dem Buchumschlag

"Calm the mind, change the world"
"Be calm. Be free. Be yourself"

lesen. Was man als Leser wirklich bekommt ist eine sehr nett aufgemachte Ansammlung von altbekannten Ideen zu einem entspannteren Leben. Von Meditation, zu besserem Schlaf, zu unterstützenden Düften, ausreichender Bewegung, Licht + frische Luft und, und, und. Alles nicht neu, aber gut aufbereitet. Alle Punkte werden kurz, meiner Meinung nach zu kurz, angerissen, denn es fehlen teils wichtige Details, um Dinge wie z.B. Meditation wirklich erfolgreich ins eigene Leben integrieren zu können.

Als aufmerksamer Leser von Blogs und Büchern zu den angesprochenen Themen wird man nicht viel Neues aus dem Buch ziehen können, für mich waren vielleicht 10-15 Seiten wirklich wertvoll, haben mich längerfristig zum Nachdenken gebracht.

Ein Quellenverzeichnis fehlt leider, auch kann man den ein oder anderen Fehlschluss in den Erörterungen der beiden Autoren vermuten, aber gut.

Ich hatte das Buch als Mängelexemplar gekauft und darüber bin ich froh, denn außer ein paar nett gestalteten Seiten habe ich nicht viel bekommen. Wer noch noch nicht viel über die angesprochenen Themen weiß, kann mit dem Buch vielleicht mehr anfangen, kann hier erste Ideen und Tipps finden, den Ansporn etwas anzupacken um das Leben entspannter, freier und glücklicher zu gestalten. Ansonsten kann ich das Buch nur eingeschränkt empfehlen.

Einen kurzen Eindruck vom Inhalt und der Gestaltung des Buches könnt ihr hier bekommen. 

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *