14. Februar 2017

Naturkosmetik: Aufgebraucht (Maienfelser Naturkosmetik + viel ist es nicht + Empties)


Es ist nach längerer Zeit mal wieder soweit, ich kann euch ein paar wenige Produkte zeigen, die ich geleert habe. Viel kommt da auch innerhalb einiger Monate nicht mehr zusammen, worüber ich sehr froh bin. Alle Produkte sind von Maienfelser Naturkosmetik, alle habe ich mir selbst gekauft. 

Alte Bekannte für trockene Haut + kleinen Blessuren

Der Lippenbalm Green Mind und die Ringelblumencreme sind bei mir Dauerbrenner. Regelmäßig in Benutzung und daher auch alle paar Monate leer. 

Den Lippenbalm, der nur noch in Restbeständen von Maienfelser verkauft wird, benutze ich zur Pflege der trockenen Haut um meine Nägel herum. Die Ringelblumencreme auch, aber auch gerne auf abheilenden kleinen Wunden und Kratzern.

Beide Produkte habe ich bereits nachgekauft, da sie zu meinen absoluten Lieblingen gehören. 

Neue Hydrolate

Geleert habe ich das Perubalsamwasser und das Pappelknospenwasser. Vom Geruch her hat mir das Perubalsamwasser sehr gut gefallen, der balsamisch Geruch nach Vanille war genial und genau mein Fall. Das Pappelknospenwasser ist da schon etwas spezieller, ich fand den Geruch nach ein paar Tagen der Gewöhnung nicht schlecht, habe mich aber nicht in ihn verliebt. Ich kann den Geruch nicht beschreiben, er erinnert mich zwar an irgendetwas, aber keine Ahnung was. 

Die Wirkung war bei beiden gleich, angenehm auf der Haut mit einer entspannenden Wirkung, die bei anderen Hydrolaten wie Kamille oder Ringelblume aber stärker zu spüren war.

Aufgrund des tollen Geruchs ist das Perubalsamwasser ein möglicher Nachkaufkandidat, es eilt aber nicht, erst will ich noch andere Hydrolate von Maienfelser testen. 

Nicht ein Krümel übrig

Geleert habe ich außerdem eine Olivenölseife (nicht im Bild, da restlos aufgebraucht). Seifen benutze ich beim Duschen und waschen der Achseln, dazu war die Olivenölseife perfekt. Davor hatte ich eine Shea Salzseife von Wadlfussel, beide fand ich sehr gut und werden wieder nachgekauft.

Mehr ist es nicht

Und das war es dann auch schon. Wie gesagt, viel kommt nicht mehr zusammen, denn ich habe meine Lieblingsprodukte in vielen Bereichen gefunden, muss nicht ständig neue Produkte ausprobieren und verwende generell viel weniger. Mein Geldbeutel freut sich darüber, die Umwelt auch. 

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *