20. Februar 2017

Neu/Haul: Maienfelser Naturkosmetik (ganz viele Lieblinge)


Es war mal wieder an der Zeit bei Maienfelser Naturkosmetik zu bestellen. Eingezogen sind bei mir zum großen Teil alte Bekannte, denn wenn ich tolle Produkte gefunden habe, bleibe ich ihnen gerne treu. 

Zunächst habe ich das Zahnpulver Minze nachgekauft, dieses benutze ich seit über einem Jahr zum Zähne putzen und bin damit immer noch sehr zufrieden. 


Weitere Nachkaufprodukte sind der Lavendel Balm und der Lippenbalm Green Mind. Beide nutze ich zur Pflege der trockenen Haut um meine Fingernägel herum, den Lavendel Balm auch auf kleinen Kratzern und Wunden um Entzündungen zu verhindern. Dabei macht sich der Balm sehr gut. 


Und wie sollte es anders sein, eine Bestellung bei Maienfelser Naturkosmetik kann bei mir nicht ohne Hydrolate ablaufen.

Nachgekauft habe ich das Kamillenblütenwasser wild Marokko und das Ringelblumenwasser wild Marokko. Beide beruhigen meine teils empfindliche Haut ganz wunderbar und riechen nach Wiese mit Honig. 

Neu bestellt habe ich das Schafgarbenwasser. Auf meiner Wunschliste bei Maienfelser stehen bestimmt noch weitere 15 Hydrolate, diese Mal durfte das Schafgarbenwasser mit. Es riecht stark nach Blumenwiese in voller Blüte, ist dabei aber nicht allzu blumig, sondern leicht grasig. Ich mag es bisher, kann zur Wirkung auf der Haut nach wenigen Tagen aber natürlich noch nicht viel sagen. 


Unten auf dem Bild seht ihr den Rest unserer Familienbestellung. Dabei sind primär Hautpflegeprodute für trockene Haut für zwei Familienmitglieder (in einem Fall in Verbindung mit Schuppenflechte). Auch diese Produkte sind alle schon mehrfach nachgekauft worden, jetzt also erneut. 

Egal ob Neutral Lotion, Lavendel Lotion Spray, Narbenöl, Lavendel Balm, Fußbalsam, Handcreme Kräuter oder die Ringelblumencreme, alle Produkte haben sich in der Anwendung bewährt und sind Lieblingsprodukte meiner Familie. 


Dass meine Naturkosmetikeinkäufe mittlerweile fast nur aus Nachkaufprodukten bestehen, finde ich übrigens richtig klasse. Für einen Kosmetikblog wäre dies praktisch das Ende, ist (sollte?) ja aber doch eine natürliche Entwicklung sein. Glücklicherweise konzentriere ich mich mittlerweile auf mehr als Kosmetik. 

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *