1. August 2017

Naturkosmetik: Rückblick auf Juli 2017 (aufgebraucht, neue Produkte, Mischhaut, Deocremes testen + mehr)


Lasst uns auf den Monat Juli 2017 zurückschauen und über die Naturkosmetikprodukte reden, die mich beschäftigt haben. Weil ich sie geleert habe, weil ich sie neu gekauft habe und so weiter. 

Aufgebraucht

Zwei kleine Tiegel von Maienfelser Naturkosmetik habe ich geleert, mehr nicht. Die Ringelblumencreme in Kleingröße und den Lip Balm Green Mind benutze ich zur Pflege der trockenen Haut um die Nägel herum. Zusammen mit dem Lavendel Balm sind sie meine Lieblingsprodukte dafür, daher hatte ich neue Tiegel der Cremes auch schon zu Hause.

Hydrolate 

Beim Benutzen meiner Hydrolate von Maienfelser Naturkosmetik ist mir aufgefallen, dass meine Haut am besten auf die Gesichtswasser reagiert, die eine beruhigende Wirkung als wichtigste Eigenschaft haben, wie zum Beispiel das kretische Melissenwasser, das ich aktuell zu Hause habe. Daher werde ich mich bei zukünftigen Bestellungen bei Maienfelser Naturkosmetik auf diese Wirkung fokussieren. 


Neu gekauft

Neu gekauft habe ich eine Orangenseife bei einem Einkauf im Laden der Grünen Erde in Frankfurt (dazu in den nächsten Tagen mehr). Die Seife gibt es in vier Duftvarianten und sollte sowohl zum Hände waschen, zum Duschen und vielleicht auch ab und zu zum Waschen der Haare eine schöne Sache sein. 

Nicht im Bild, aber auch neugekauft habe ich Seifen, primär zum Duschen, von Waldfussel. In der Vergangenheit war ich mit den Seifen der Marke immer sehr zufrieden und auch die neuen machen sich in der Praxis schon sehr gut. 

Getestest: Deocremes

Getestet habe ich im Juli gleich zwei neue Decremes, eine von der Berliner Marke Eskay und eine Probe von Waldfussel. 

Die Deocreme von Waldfussel war für meine Bedürfnisse zu schwach, schon mittags hätte ich Nachcremen müssen um nicht unangenehm zu riechen. 

Die Deocreme von Eskay (hier meine ersten Eindrücke zum Produkt) hat an normalen, nicht zu heißen und stressigen Tagen, gut für mich funktioniert. An richtig heißen oder stressigen musste ich gegen Nachmittag/Abend eine Schicht nachlegen. Wer nicht ganz so viel schwitzt wie ich, sollte mit der Deocreme aber eigentlich problemlos zurechtkommen.

In der Wirkung sind die Deocremes von Schmidt's für mich immer noch am effektivsten, da die Inhaltsstoffe aber nicht aus Bioanbau sind, schaue ich weiter nach einer ebenso guten Alternative, vielleicht teste ich als nächstes mal eine der Deocremes von We love the planet.

Die Deocremes von myrto sind übrigens weiter im Gebrauch, an ganzen heißen oder stressigen Tagen funktionieren die von Schmidt's bei mir aber einen Tick besser. 


Gesichtspflege für Mischhaut

Beschäftigt haben mich nach wie vor die Produkte der Serie für empfindliche Mischhaut von myrto natural-cosmetics, meine aktuellen Gedanken zu den Produkten und dem Zustand meiner Haut könnt ihr in diesem Post nachlesen. Als kleine Aktualisierung kann ich sagen, dass ich mit dem zweifachen Einsatz an Öl (Öl, dann Creme plus Öl), in den letzten Tagen sehr gut zurecht gekommen bin. 

Haare waschen / Shampoos

Im Juli habe ich meine Haare mit zwei flüssigen Shampoos von Maienfelser Naturkosmetik und 100%pure gewaschen (nie mehr als 2-3 mal am Stück). Beide Shampoos lassen meine Haare schön glänzen und gut fallen, die Tenside vertrage ich auf Dauer aber leider nicht (altbekanntes Problem). Für ab und zu sind die beiden Produkte aber eine schöne Alternative und daher auch Nachkaufkandidaten. 

Außerdem habe ich im Juli meine Haare mit einer Roggenmehlwassermischung gewaschen, diese lässt sich allerdings immer schlechter aus meinen feinen Haaren waschen. Ich muss mal schauen, ob ich die Mischung so anpassen kann, dass es wieder klappt. Wenn nicht, gehe ich wieder zurück zur Lavaerde

Was bringt der August?

Für August habe ich keine festen Pläne, das neue Luminizer X Quad von RMS beauty lacht mich aber sehr an und ich bin gespannt auf den Ambrosia Beauty Nectar von Yüli. Beide sind/sollten bald auf amazingy erhältlich sein. Und vielleicht werde ich die Tagescreme mit Traubenkernöl von myrto nachkaufen müssen, in Vollgröße werde ich auf jeden Fall das Bio Summer Day Oil M der Marke kaufen. Und hoffentlich wird meine Gesichtshaut weiterhin so gut auf meine veränderte Pflegeroutine reagieren. 

Info

Die verwendeten Links sind keine Partnerlinks. Die erwähnten Produkte von myrto natural-cosmetics habe ich Ende März zum Vorstellen zugeschickt bekommen, den Rest der Produkte habe ich mir selbst gekauft. 

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *